iconArrowElementiconArrowElementiconArrowElementwarenkorn_kontur_2iconCheckPathElement 2Element 1lupe_dunkelblaulupe_dunkelgrauElement 1konto_kontur_1Element 1herz_kontur_2
Für unsere Neukunden: Unbegrenzt versandkostenfrei* shoppen bis zum 30.06.2018!

Etuikleider

Größe
Farbe
Marke
Preis
Länge
Material
Muster

Das Kleid – eine tolle Alternative zum Hosenanzug

Etui- und Businesskleider sind im Job eine tolle Alternative zum Hosenanzug oder zum Kostüm. Sie sind meist figurbetont geschnitten. Sie haben keinen, oder nur einen sehr kleinen Ausschnitt und reichen mindestens bis zum Knie, teilweise auch darüber. Dies garantiert ein angemessenes Auftreten in allen Jobsituationen. Vor allem im Sommer eignen sich Etuikleider gut, da sie meistens keine oder nur kurze Ärmel haben. Businesskleider sind zu meist in gedeckten Farben gehalten. Blau, Schwarz oder Grau bilden die Basis. Wer mutig ist, kann jedoch auch zu einem farbigen Kleid aus unserem großen Angebot greifen. Hier sollte dann aber darauf geachtet werden, dass der Rest des Outfits sehr zurückhaltend ist.

Große Auswahl an Kleider-Variationen

Vor allem das Etuikleid ist eines der klassischsten Kleidungsstücke überhaupt. Berühmt wurde es durch die bekannte Szene in dem Klassiker „Frühstück bei Tiffany", in dem Audrey Hepburn in der Anfangsszene ein solches Kleid in stilvollem Schwarz trägt. Doch heute muss es nicht mehr ganz so klassisch sein. Verschiedene Variationen sind durchaus erlaubt und immer noch businesstauglich. So bietet der Heine Online Shop zum Beispiel ein Kleid mit Wasserfallkragen, der eine gelungene optische Abwechslung bietet. Aber auch Cut-Outs oder andersfarbige Stoffeinsätze sorgen für trendige Variationen. Im Frühling und Sommer eignen sich besonders Blumenmuster dazu, dem Outfit ein individuelles Aussehen zu verleihen. Auch Rüschen oder Raffungen sind in Maßen ein toller Weg, das klassische Etuikleid aufzupeppen. Wichtig ist es, darauf zu achten, dass das Kleid keinen zu tiefen Ausschnitt hat oder zu aufdringlich wirkt. Hat das Kleid einen Schlitz, damit die Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt wird, so sollte auch hier darauf geachtet werden, dass dieser nicht zu lang ist.

Das Material und die passenden Accessoires

Klassische Etuikleider sind aus Polyester, gerade bei höheren Temperaturen wird aber gerne auch ein Etuikleid, das aus Baumwolle oder aus Jersey gefertigt ist, getragen. Durch einen Elastananteil wird dabei für einen perfekten Sitz gesorgt. Auch ein Kleid aus Viskose verspricht ein angenehmes Tragegefühl. Etwas ganz anderes und sicherlich ein Blickfang, ist ein Etuikleid aus Leder. Für die Herbst- und Wintersaison 2012/2013 ist Leder ein ganz großes Muss. Daher ist es kaum verwunderlich, dass der Trend auch auf die Businesskleider übergesprungen ist. Trägt man ein Kleid aus Leder, sollte man darauf achten, dass die restlichen Accessoires des Outfits und die Schuhe sehr zurückhaltend sind. Im Job ist es außerdem wichtig, auf eine dunkle Farbe zu setzen. Ein Lederkleid eignet sich generell sehr gut für den beruflichen Alltag, da es äußerst widerstandsfähig ist. Hochwertiges, weiches Leder bietet zudem einen tollen Tragekomfort und höchstmögliche Bewegungsfreiheit.

close
Rückruf-Service
Bitte füllen Sie alle rot gekennzeichneten Felder aus.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur Nummern in Deutschland zurückrufen können