icon_delivery_service
Neu hier? Bis 31.12.2021 shoppen Sie als Neukundin unbegrenzt VERSANDKOSTENFREI*

Overalls

Auch interessant:

Overalls Damen | Röhrenhosen | Gerade Hosen | Hosen weit | Chinos | Leggings | 7/8-Hose | Capri-Hose | Shorts | Shirthosen | Sommerhosen | Druckhosen | Lederhosen

Aus zwei mach eins – Elegante Overalls für jede Gelegenheit

Welche Damen-Overalls zu welchem Anlass?

Elegante Overalls für jeden Figurtyp

Häufig gestellte Fragen

Aus zwei mach eins – Elegante Overalls für jede Gelegenheit

So bequem wie lässige Hausanzüge, so schick wie die Kombination aus Bluse und Hose – Damen-Overalls sind modische Alleskönner. Sowohl lange Bürozeiten als auch ausgelassene Feiern bis in die Morgenstunden meistern die edlen Einteiler souverän.

Ob Sie mit fließenden Stoffen und Rüschen eher Ihre romantische Seite wachkitzeln oder mit geradlinigen Schnitten auf minimalistischen Chic setzen möchten, entscheiden Sie ganz individuell. Um die feminine Silhouette zu betonen, eignen sich trendige Damen-Overalls mit Puffärmeln oder tonalem Bindegürtel. Für das gemütliche Feiertagsprogramm zuhause oder den Besuch im Lieblingsrestaurant kommen Jumpsuits mit elastischer Taille infrage. Besonders festlich präsentieren sich Damen-Overalls mit leicht durchscheinender Spitzenpasse.

Welche Damen-Overalls zu welchem Anlass?

Jumpsuit, Overall oder One-Piece – wo liegt denn nun der Unterschied? Im Prinzip gibt es keinen, denn all diese Begriffe bezeichnen vielseitig tragbare Einteiler, ob elegant oder lässig. Einzig der Playsuit bildet mit kurzem Bein und kurzem Arm oder ärmellosem Schnitt eine Ausnahme. Diese Art Overall macht sich besonders in der Freizeit gut, etwa am Strand oder im Garten. Damen-Overalls mit ¾-langem, knöchellangem oder langem Bein haben sich längst als modische Dauerbrenner etabliert. Als optimale Kombipartner sorgen paillettenbesetzte Capes, elegante Boleros oder taillierte Blazer für ein harmonisches Gesamtbild. Mit Bedacht gewählte Accessoires und Schuhe verleihen Ihrem Ausgeh-Look den letzten Schliff.

Elegante Overalls für jeden Figurtyp

Um einen Einteiler tragen zu können, müssen Sie sich nicht in Verzicht üben. Vielmehr gilt es den perfekt sitzenden Damen-Overall für Ihren Figurtyp zu finden. Unsere Empfehlungen:

  • Gehören Sie zum A-Typ mit eher schmalem Oberkörper und ausgeprägter Hüft- und Gesäß-Partie, stehen Ihnen Overalls in streckender Marlene-Optik besonders gut. Auch Damen-Overalls in modisch verkürzter Culotte-Form heben Ihre Schokoladenseiten hervor.
  • Die V-Figur mit ausgeprägtem Oberkörper und schmaler Taille und Hüfte profitiert von Damen-Overalls mit ausgestelltem Bein oder mit konischem, schmal zulaufenden Beinverlauf. Diese gleichen die Proportionen optisch aus.
  • Die O-Figur mit rundlicher Mitte kommt in Jumpsuits mit tief sitzender Hüfte und figurumspielender Passform vorteilhaft zur Geltung. Auch Overalls in Wickel-Optik sowie locker geschnittene Oversized-Modelle kaschieren mögliche Problemzonen.
  • Damen mit X-Figur können aus dem Vollen schöpfen und frei aus verfügbaren Designs und Passformen wählen.

Häufig gestellte Fragen

Welche Schuhe kombiniere ich am besten zu Damen-Overalls?

Je nach Anlass und Stil können Sie nach Herzenslust verschiedene Schuhtypen zu Ihrem Einteiler tragen. Lässige Alltags-Looks vertragen sich gut mit edlen Sneakers oder schicken Brogues. Abend-Outfits werden mit High Heels, Plateau-Stiefeletten, Ankle-Boots oder Wedges zum Hingucker.

Wie pflege ich Damen-Overalls am besten?

Diese Frage ist nicht allgemein zu beantworten, da die richtige Pflege stark vom Material abhängt. Beachten Sie darum grundsätzlich die Pflegehinweise auf dem Etikett. Stellen Sie aber in jedem Fall sicher, dass die Zippverschlüsse geschlossen sind, wenn Sie das Stück in die Wäsche geben. Zudem darf der Jumpsuit keinesfalls in den Trockner, sondern sollte an der frischen Luft trocknen.

Sind Damen-Overalls bürotauglich?

Overalls sind eine schöne Alternative zu üblichen Business-Outfits. Als besonders bequem erweisen sich klassische Jumpsuits mit elastischer Taille. Starke Transparenz, tiefe Ausschnitte oder aufwendige Spitzenverzierungen gelten jedoch als No-Gos im Büro.