icon_delivery_service
Neu hier? Bis 30.06.2021 shoppen Sie als Neukundin unbegrenzt VERSANDKOSTENFREI*

Lowboard

Auch interessant:

Lowboards | Side- und Highboards | Kommoden | TV-Möbel | Regale | Schuhschränke | Garderoben | Badmöbel

Lowboards: Moderne Stauraummöbel

Clever einrichten mit Lowboards

Häufig gestellte Fragen

Lowboards: Moderne Stauraummöbel

Relativ niedrig und mit geringer Tiefe, dafür eher „breit aufgestellt“: Aufgrund ihrer typischen Form haben sich Lowboards vor allem als TV-Möbel etabliert. Doch die praktischen Hybriden aus Schrank und Sideboard eignen sich auch als funktionales Stauraumwunder für viele andere Wohnbereiche! Entdecken Sie jetzt, wie vielseitig unsere Lowboards sein können!

Bei heine finden Sie High-, Side- und Lowboards als TV- und Stauraum-Möbel, passend zu vielen Nutzungsschwerpunkten und Einrichtungsstilen. Egal, ob Sie sich für ein Lowboard mit Schubladen, eine Variante mit Türen oder ein Modell mit offenen Fächern entscheiden: Unsere zeitlosen und modernen Lowboards bereichern Ihr Zuhause durch die perfekte Mischung aus Funktionalität und ansprechendem Design.

Clever einrichten mit Lowboards

Lowboards dienen ähnlich wie Side- und Highboards als praktische Ablage- und Stauraummöbel. Dabei kommt das mit einer niedrigen, relativ breiten Kommode vergleichbare Möbel, das je nach Ausführung mal mehr Schrank, mal mehr Regal ist, längst nicht mehr nur im Wohnbereich zum Einsatz:

  • Ein Lowboard mit Schubladen bietet beispielsweise im Schlafzimmer viel Stauraum für Wäsche, Schuhe oder Accessoires. Nicht nur in Sofa-, sondern auch in Bettnähe kann ein Lowboard als TV-Möbel, aber auch als Stellfläche für Bilderrahmen, Tischleuchten oder dekorative Wohnaccessoires genutzt werden.
  • Im Badezimmer bietet ein Lowboard mit Schubladen viel Platz für Styling- und Pflegeartikel, Handtücher oder Putzmittel, während Sie auf seiner Oberfläche zusätzliche Stellfläche für alles haben, was häufiger gebraucht wird. Auch Pflanzen oder eine kleine Stehleuchte kommen auf einem Lowboard gut zur Geltung und bringen Atmosphäre in kleine Bäder oder solche, die aufgrund von Dachschrägen nicht ausreichend viel Wandfläche für höhere Stauraumöbel wie Kommoden, Regale oder Badezimmerschränke bieten.
  • Als Alternative zu einer höheren Kommode oder einem Regal passt ein Lowboard als TV- oder Aufbewahrungsmöbel überall dort hin, wo wenig Wandfläche zur Verfügung steht, etwa unter einer Dachschräge oder einem Dachfenster.
  • Durch ihre typische, niedrige Bauweise lassen sich Lowboards durchaus auch zum Sitzmöbel umfunktionieren. Das erleichtert es beispielsweise, sich im Flur die Schuhe anzuziehen. Ein aufgelegtes Kissen sorgt dabei für zusätzlichen Komfort.
  • Im Kinderzimmer erweist sich ein Lowboard als solides und kinderfreundliches Aufbewahrungsmöbel, das auch den Kleinsten die Möglichkeit bietet, ihre Schätze wie Spielzeug, Bücher oder Kuscheltiere herauszunehmen und nach dem Spielen wieder aufzuräumen.
  • In Räumen, die mehrere Nutzungsschwerpunkte in einem Wohnbereich vereinen, können Lowboards auf angenehm zurückhaltende Weise als Raumteiler eingesetzt werden. So lässt sich beispielsweise ein Wohn-Ess-Bereich oder eine Wohnküche gliedern, ohne den Raum durch höhere Möbel wie Regale oder Schränke zu verstellen. Der Blick kann weiterhin frei schweifen und der Raum wirkt offen und einladend.
  • Für die Aufbewahrung von Schuhen kann ein Lowboard, das nicht allzu tief ist, auch gut zum Flurmöbel umfunktioniert werden. Dank der niedrigen Höhe können Sie den Platz unter Ihrer Garderobe damit optimal ausnutzen, falls ein Schuhschrank zu hoch oder zu ausladend ist.

Häufig gestellte Fragen

Welche Varianten von Lowboards gibt es?

Egal, welchen Wohnstil Sie bevorzugen: Wir führen Lowboards passend zu Ihren Ansprüchen an Form und Funktion. So haben Sie beispielsweise die Wahl zwischen kommodenähnlichen Sideboards mit Türen oder Schubladen in der für Lowboards typischen, niedrigen Form und regalähnlichen Varianten mit offenen Fächern.

Wie finde ich das passende Lowboard für mein Zuhause?

Am Anfang steht die Frage: In welchem Raum soll das neue Möbelstück stehen und welchen Nutzen soll es dort erfüllen? Soll das Lowboard als TV-Möbel dienen oder suchen Sie ein niedriges Stauraummöbel für eine Wand unter einem Dachfenster oder einer Schräge? Messen Sie den Ihnen zur Verfügung stehenden Platz am jeweiligen Standort genau aus und berücksichtigen Sie dabei gegebenenfalls auch, dass Ihr neues Lowboard Schubladen oder Türen hat, die sich ohne Platzprobleme öffnen lassen sollen.

Wie bleibt mein neues Lowboard lange schön?

Ausschlaggebend für die richtige Pflege Ihres neuen Lowboards ist das Material, aus dem es gefertigt ist. In der Regel genügt es, alle Oberflächen regelmäßig abzustauben. Ab und an können Sie auch mit einem leicht angefeuchteten Tuch oder einem speziellen Möbelpflegetuch über die Oberflächen wischen. Lowboards aus Holz freuen sich hin und wieder über eine Intensivkur mit einer auf die Holzart abgestimmten Möbelpolitur oder einer nährenden Lasur.